Frühere Verhältnisse von Johann Nestroy

Freitag
29. November 2019
Alle Termine
Beginn: 19:30 Uhr
Theater Akzent
Theresianumgasse 18
1040 Wien
Werbung
eventfinder.at übernimmt keine Gewähr für Richtigkeit und Aktualität der Angaben.
Frühere Verhältnisse von Johann Nestroy

Der Emporkömmling Herr von Scheitermann, ein ehemaliger Knecht, ist mit der Professorentochter Josephine verheiratet, der er sich in jeder Hinsicht unterlegen fühlt. So lebt er in ständiger Angst, sie könnte von seiner armseligen Herkunft erfahren. Als sein früherer Herr, Anton Muffl, nun selbst in Armut geraten, als neuer Hausknecht vorstellig wird, kommt er in arge Bedrängnis. Denn dieser setzt Scheitermann mit seinem Wissen um dessen Vergangenheit sogleich unter Druck. Als nun auch noch die neue Dienstmagd, Peppi Amsel, einst in Muffl verliebt als sie sich noch als Schauspielerin versuchte, sich vor diesem als Scheitermanns Gattin ausgibt, entsteht aus all den früheren Verhältnissen eine turbulente Verwechslungskomödie. Scheitermann will Muffl loswerden, doch dieser droht ihm, seiner ahnungslosen Frau Josephine seine Herkunft zu verraten. Und das würde das Scheinleben des Emporkömmlings zum Einsturz bringen. Da Peppi ein Gespräch der beiden belauscht und gründlich missversteht, bekommt das Stück eine rasante Wendung. Frühere Verhältnisse, ein Meisterstück Nestroys, ist eine exzellente sozialkritische Satire. Ihre Aktualität ist bestechend. Sie vermag den, auf Schein und Fake News gründenden Neoliberalismus und seine Charaktere bloßzustellen - Menschen, denen Solidarität fremd ist, die über Leichen gehen um erfolgreich zu sein.

mit Tania Golden, Adriana Zartl, Hubsi Kramar, Julian Loidl
Musik: Anja Pichler, Michael Reitinger
Kostüme: Maddalena Hirschal
Bühne: Markus Liszt
Regie: Hubsi Kramar

Folgende Veranstaltungen könnten Dich auch interessieren

KLANGBILDER -  DREH AUF !

22 Nov

KLANGBILDER - ...

DIE MESSE FÜR HIFI DESIGN ...

Zum 20. Jubiläumsjahr mehr Musik, HiFi und alles, was dazugehört.


  • 22.11.2019
  • 13:00
Barbara Balldini

27 Nov

Barbara Balldini

Verkehrstauglich Balldini ...

hrem neuen Programm „VERKEHR(s)TAUGLICH“ regelt Barbara Balldini als Politesse in sexualpädagogischer Mission den Verkehr zwischen den Geschlechtern: Sie zeigt uns die Sackgassen der Liebe und die Stoppschilder der Erotik ebens...


  • 27.11.2019
  • 20:00
Blue Bird 2019

28 Nov

Blue Bird 2019

3-Tagespass

Drei Tage Singer/Songwriter und Indiefolk in diversen Spielarten im Porgy & Bess!. Heuer begrüßen wir etwa den kanadischen Komponisten und Arrangeur Owen Pallett, der uns nach vielen Jahren Bühnenabstinenz die Ehre erweist, sei...


  • 28.11.2019
  • 20:00
Vorführung 2 08.12.2019

08 Dez

Vorführung 2 0...

Die Vorführungen, die die berühmten weißen Lipizzanerhengste und ihre Bereiter in der von Josef Emanuel Fischer von Erlach 1729-1735 errichteten barocken Winterreitschule präsentieren, zählen zu den schönsten Eindrücken für Pfe...

Vorführung 2 14.12.2019

14 Dez

Vorführung 2 1...

Die Vorführungen, die die berühmten weißen Lipizzanerhengste und ihre Bereiter in der von Josef Emanuel Fischer von Erlach 1729-1735 errichteten barocken Winterreitschule präsentieren, zählen zu den schönsten Eindrücken für Pfe...

Vorführung 2 21.12.2019

21 Dez

Vorführung 2 2...

Die Vorführungen, die die berühmten weißen Lipizzanerhengste und ihre Bereiter in der von Josef Emanuel Fischer von Erlach 1729-1735 errichteten barocken Winterreitschule präsentieren, zählen zu den schönsten Eindrücken für Pfe...

Literatursalon im Gemeindebau

18 Jan

Literatursalon...

Stefanie Sargnagel

Die großartige Live-Performance von und mit Stefanie Sargnagel gibt’s aufgrund des großen Erfolges und der starken Nachfrage wieder im Programm – und nur am Boulevard Erdberg!. Stefanie Sargnagel schreibt radikal subjektiv, spr...


  • 18.01.2020
  • 20:00
Sigi Zimmerschied

13 Mär

Sigi Zimmerschied

Heil - Vom Koma zum Amok

Sigi Heil feiert seinen fünfundsechzigsten Geburtstag.. Allein.. Glückwunschkarten bleiben aus, das Telefon stumm, der Gabentisch leer.. Nur ein kleines Couvert liegt auf dem Tisch.. Noch ungeöffnet.. Und Sigi tut das, was er e...


  • 13.03.2020
  • 19:00