Diese Veranstaltung hat bereits am 2. August 2018 statt gefunden. Andere Termine anzeigen

Michael Köhlmeier

Tageskarte

Donnerstag
2. August 2018
Alle Termine
Beginn: 18:00 Uhr
eventfinder.at übernimmt keine Gewähr für Richtigkeit und Aktualität der Angaben.
Der Literaturschwerpunkt der Salzkammergut Festwochen Gmunden 2018 ist dem Vorarlberger Schriftsteller Michael Köhlmeier gewidmet!

Seit 2007 bereiten die Salzkammergut Festwochen Gmunden unter der Intendanz von Prof. Jutta Skokan ein mehrtägiges Fest innerhalb des Festivals für einen bedeutenden österreichischen Autor bzw. eine Autorin. Das waren in den vergangenen Jahren Peter Handke, Christoph Ransmayr, Friedericke Mayröcker, Ernst Jandl, Josef Winkler, Robert Menasse, Gerhard Rühm, Peter Rosei, André Heller und Barbara Frischmuth. Im heurigen Jahr wird es Michael Köhlmeier sein. Das viertägige Fest wird gemeinsam und in Abstimmung mit dem Autor vorbereitet.

Auf dem Programm stehen Lesungen, Konzerte, Filme, Vorträge und Diskussionen: Michael Köhlmeier wird zum ersten Mal aus seinem noch unveröffentlichten Roman Schwester und Bruder Lenobel lesen. - Gemeinsam mit dem Philosophen, Essayisten und Kulturpublizisten Konrad Paul Liessmann wird er mythologisch-philosophischen Abend gestalten. Seine Frau, die Schriftstellerin Monika Helfer, wird aus eigenen Werken - zusammengestellt von Michael Köhlmeier - lesen. Gemeinsam mit dem niederländischer Blues-Gitarristen, Sänger und Songschreiber Hans Theessink wird Michael Köhlmeier dem Heldenmythos von Billy the Kid, den Banditen Jesse James, Wyatt Earp und anderen Westernhelden musikalisch und literarisch nachspüren.

Die deutschen Kulturwissenschaftler Aleida und Jan Assmann, der deutscher Literatur- und Medienwissenschaftler, Publizist und Direktor des Jüdischen Museums Hohenems Hanno Loewy, der deutsche Schriftsteller, Lektor und Verlagsleiter Jo Lendle, der deutsche Schriftsteller, Dichter, Verleger und Übersetzer Michael Krüger, der deutsche Rundfunkjournalist, Literaturkritiker und Schriftsteller Hajo Steinert, der Philosoph und Schriftsteller Franz Schuh, der Regisseur Robert Dornhelm u.a. werden über den Menschen Michael Köhlmeier und dessen Werk referieren bzw. mit ihm gemeinsam diskutieren.

Bernhard Fetz, Leiter des Literaturarchivs der Österreichischen Nationalbibliothek und Hannes Schweiger vom Institut für Germanistik an der Universität Wien begleiten und moderieren an allen Tagen.

Folgende Veranstaltungen könnten Dich auch interessieren

VOODOO Jürgens singt Ludwig HIRSCH

11 Okt

VOODOO Jürgen...

Mit viel Respekt vor dem Interpreten Ludwig Hirsch, wird Voodoo Jürgens die großen Hits von der "Omama" bis zu " I lieg am Ruckn" und viele andere wieder auf die Bühne bringen.. Wer könnte dazu besser prädestiniert sein - ...